Keywords abfragen und überwachen selbst gehostet

Seit 2015 gibt es den Keyword Tracker von Damian Schwyrz in der Version V2. Um den Keyword Tracker nutzen zu können, muss man ihn selbst installieren (etwas PHP Kenntnisse werden also vorausgesetzt) und man braucht natürlich Webspace, um ihn zu betreiben. Dafür erhält man aber eine selbst gehostete Möglichkeit, Keywords zu überwachen und die Software dafür ist Open Source, benötigt man also eine weitere Funktion, kann man auch selbst Hand anlegen.

Man kann wohl nicht nur Keywords überwachen sondern auch Links. Zu jedem Keyword läss sich zudem auch das Suchvolumen eintragen. Eine Schnittstelle zur Google AdWords Api gib es aber leider (noch?) nicht.
SEO Tool v2

Backlink Strategie nach Bonek

Bereits etwas älter, aber immer wieder neu aktualisiert, ist der Artikel auf Bonek.de: Mein funktionierender Backlink-Aufbau. Schritt für Schritt erklärt, inklusive häufig gestellter Fragen.
Funktionierender Backlinkaufbau.

Sebastian Czypionka stellt hier seine 10-Stufen Backlink-Strategie vor. Er erklärt auch, worauf er zum Beispiel bei der Auswahl eine sWebverzeichnisses WErt legt (etabliert und bereits lange auf dem Markt). Eine sehr interessante Liste. Nicht alle Punkte sind mehr so aktuell (Socialbookmarks). Aber einiges ist eben heute wie gestern noch interessant.

Keywordmonitor in PHP selber bauen

Nicht immer, muss man ja auf fertige Lösungen setzen, bei den SEO Tools. Natürlich kann man auch selbst Lösungen programmieren oder für sich entwickeln. Spart zwar keine Zeit, aber auf lange Sicht manchmal Geld. Und so gibt es eine Anleitung, wie man sich mit PHP einen Keywordmonitor selbst bauen kann. Allerdings basiert die Anleitung darauf, dass man das Flight PHP Framework nutzen soll. Die gefundene Liste wird dann per Email gesendet.

Keyword Monitor und Keyword Recherche Tool in einem

Mit ranksnoop.com erhält man ein Tool, das zum einen das Ranking der Keywords überwacht und mit dem man zum anderen auch Keywords recherchieren kann. Also kann man zum einen sein Projekt bzw. seine Projekte überwachen und zum anderen nach anderen vielversprechenden Keywords Ausschau halten. Für Ranksnoop gibt es auch einen kostenlosen Testzugang (14 Tage).

Das Keyword Recherche Modul ist auf die Suche von Longtail Keywords ausgelegt. Zur Verfügung steht die Suggest Suche und die W-Fragen Suche.

Ranksnoop gibt es für ab 17 Euro pro Monat. Damit kann man 100 Keywords verteilt auf 20 Domains bzw. Projekte beobachten, die Konkurrenz vergleichen sowie das mobilie und das Dektop Ranking überwachen. Bei der Keyword Recherche ist beim Basic Tarif die Limitierung bei 30 Keywordrecherchen pro Tag.