Google Webmaster Tools / Search Console

Früher hieß es Google Webmaster Tools heute ist es die Search Console. Kostenlos ist es geblieben und gerade wer mit Nischenseiten startet, sollte die GWT kennen: Google Webmaster Search Console. Natürlich braucht man dafür ein Google Konto. Die Google Webmastertools sollen, so Google selbst, dabei helfen, besser zu kontrollieren, wie Google mit der Website interagiert. Man erhält dabei zahlreiche nützliche Informationen über die eigene Seite. So erhält man aufgeschlüsselt, zu welchen Keywords die eigene Seite gefunden wird und auch auf welcher Position man mit diesem Keyword gefunden wird. Da es durchaus auch Google User gibt, die sich bis Seite acht, neun oder noch weiter durchklicken, findet man so manchmal sogar Keywords, zu denen die eigene Seite gefunden wird, die man aber beim Optimieren vielleicht gar nicht auf dem Zettel hatte. Einziges Manko: Die Daten sind nicht tagesaktuell.

2 Gedanken zu „Google Webmaster Tools / Search Console“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.